Einbruchmeldeanlagen
16694
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16694,page-child,parent-pageid-16565,bridge-core-3.0.2,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-29.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.10.0,vc_responsive
 

Einbruchmeldeanlagen

Einbruchmeldeanlagen

Mit unseren Einbruchmeldeanlagen und unserer Sicherheitstechnik schützen wir Häuser, Privat- und Gewerbeobjekte zuverlässig vor Einbrüchen, Überfällen und Vandalismus. Von der Planung, über die Installation bis zur Instandhaltung von versicherungsanerkannten Alarmanlagen bieten unsere Betriebe in Osnabrück smarte Sicherheitssysteme für Privat- und Gewerbekunden. Vertrauen Sie unserer jahrzehntelangen Erfahrung und lassen Sie sich kostenlos beraten. Gerne erstellen wir Ihnen ein Konzept über die Absicherung Ihres Gebäudes.

Hersteller/Lieferanten

3 Arten der Alarmierung

1. Die interne Alarmierung:

Die interne Alarmierung: Sie warnt anwesende Bewohner über Gefahrenzustände wie Einbruch oder Gasaustritt. Sehr wichtig ist die interne Alarmierung bei einem Brand. Das Signal alarmiert oder weckt die Bewohner und ermöglicht ihnen damit die Rettung von Leben und Sachwerten.

2. Die örtliche Alarmierung:

Die örtliche Alarmierung: Sie erfolgt über Sirenen und Blitzleuchten außen am Objekt. Der Alarm wird z. B. bei einem Einbruchsversuch von den Fensterkontakten oder Bewegungsmeldern ausgelöst und schreckt Einbrecher ab. Zudem werden Passanten und Ihre Nachbarn aufmerksam gemacht.

3. Der Fernalarm:

Dieser Alarm wird über eine automatische Übertragungseinrichtung zu einer hilfeleistenden Stelle übertragen – beispielsweise zu einem Wachdienst. Diese Stelle kann dann reagieren und Maßnahmen zur Gefahrenabwehr treffen. Ebenso kann der Alarm auf ein oder mehrere Smartphones übertragen werden.

Bedienteile

Setzen Sie auf zusätzliche Sicherheit und Lebenskomfort. Nutzen Sie die smarte TELENOT-Einbruchmeldezentrale als zentrale Steuereinheit Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses. Auch Gerätestörungen im Haus können so angezeigt werden. So wird die Einbruchmeldezentrale zum zentralen elektronischen Steuer-Gehirn von Wohnungen und Häusern und das 24 Stunden am Tag. Die Smart-Home-Funktionen können Sie ganz bequem über das Touch-Bedienteil an der Zentrale oder über das Funk-Bedienteil in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung bedienen. Ebenfalls kann diese von unterwegs oder im Ausland mithilfe der App (Apple / Android) genutzt werden (BuildSec 4.0). Alternativ sind auch Bedienteile mit Tasten verfügbar.

Schalteinrichtungen

Intelligente Zutrittskontrollleser dienen der Zutrittskontrolle an einer Tür. Gleichzeitig sind diese essentiell zur Scharfschaltung und Unscharfschaltung Ihrer Alarmanlage. Sie verhindern das Betreten des Objekts bei scharf geschalteter Einbruchmeldezentrale. Zutrittskontrollleser können je nach Variante mittels Codeeingabe oder Transponder-Chip betätigt werden. Auch das Verlieren eines Transponder-Chips stellt kein Problem dar: Der Alte muss lediglich gesperrt und ein Neuer eingelernt werden. Eine Option stellt der schöne cryplock-Leser mit Nummern-Tastatur, welcher neben der Tür montiert wird.  Auf mechanisch bewegliche Teile wird verzichtet, weshalb die Funktionalität bei Wind+Wetter wasserdicht gegeben ist. Bei den kabellosen, digitalen Schließzylindern erfolgt der Zutritt sowie die Scharfschaltung und Unscharfschaltung Ihrer Alarmanlage bequem via Transponder-Chip. Eine PIN-Codeeingabe ist nicht nötig.

Einbruchmeldezentrale

Das Funk-Alarmsystem compact easy eignet sich für den Einsatz im privaten und kleingewerblichen Bereich. Die Einbruchmeldezentrale deckt zwei Sicherungsbereiche ab und ist für den Aufbau mittlerer Sicherungsanlagen gemäß den VdS-Richtlinien (Klasse A), VdS-Home sowie der VDE 0833 vorgesehen. Die TELENOT-Einbruchmeldezentralen sind nach dem Baukastenprinzip aufgebaut, sodass sich die Anzahl und Auswahl der Komponenten (Bewegungsmelder, Rauchmelder, Transponderleser, Glasbruchmelder) an Ihre Wünsche anpasst. So lassen sich auch spätere Erweiterungen einfach realisieren. Mit den Schaltfunktionen können Hoftore, Jalousien, das Licht oder andere Geräte gezielt gesteuert werden.

Die große Zentralen-Variante complex 400 bzw. hiplex 8400H eignet sich für die Absicherung einer Gewerbe-Immobilie bis hin zum Juwelier oder einer Bank.

Vereinbaren Sie hier einen Termin mit uns!